Signatur-20160107-01

Vincentino e.V. wurde 2008 von Sandra Maischberger ins Leben gerufen. Seitdem initiiert und
unterstützt der Verein nachhaltig vielfältige kulturelle Bildungsprojekte an Berliner Schulen
(Interview mit Sandra Maischberger).
Unsere Tanz-, Musik-, Rap- und Medienprojekte ermöglichen den Schülern im Regelunterricht einen
kreativen Zugang zu Kunst und Kultur und stärken durch die gemeinsamen Erfahrungen das Selbst-
bewusstsein und die sozialen Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen. Die Schüler erschliessen
sich so neue Horizonte und Perspektiven. Für besonders förderungswürdige Schüler entwickeln wir
längerfristige Folgeprojekte, auch außerhalb der Schulzeit. Derzeit betätigen wir uns darüber hinaus
in zwei Kiez übergreifenden Projekten – mit der „Black Box“ seit 2014 in Neukölln und seit September
2015 mit der „Musikhaltestelle“ im Graefekiez in Kreuzberg.

Im März 2015 hat Ulla Giesler die Programmleitung von Vincentino e.V. übernommen.
Sie koordiniert unsere Projekte und steht für Sie als Ansprechpartnerin bereit.

FB-f-Logo__blue_100 Aktuelle Einblicke in die Projekte von Vincentino e.V. finden Sie seit kurzem auch auf Facebook.

Vincentino_Postkarte

Vincentino e.V. engagiert sich im Schuljahr 2015/16 an neun Schulen in Neukölln, Kreuzberg
und Friedrichshain in Zusammenarbeit mit den Schulleitern, den Lehrern und den Sozialarbeitern
vor Ort.

Unsere Schulen 2015/2016 sind: Adolf-Reichwein-Schule in Neukölln | Bötzow-Grundschule im Bötzow-Viertel | Albrecht-Dürer-Gymnasium in Neukölln | Albrecht-von-Graefe-Schule in Kreuzberg | Jens-Nydahl-Grundschule in Kreuzberg | Grundschule am Regenweiher in Neukölln | Campus Efeuweg in Neukölln | Justus-von-Liebig-Grundschule in Friedrichshain | Aziz Nesin Grundschule in Kreuzberg

In Neukölln arbeitet seit 2009 der Projektleiter unserer Medienwerkstatt, Matthias Schellenberger, in
Zusammenarbeit mit Christine Kolbe und weiteren Kollegen, u.a. an dem schulübergreifendem Projekt „Black Box“.

Alfred Mehnert leitet seit einigen Jahren an mehreren Schulen in Kreuzberg die „Kids on Drums“-Klassen,
sowie die gerade gestartete „Musikhaltestelle“ im Graefekiez, die auch junge Neuberliner willkommen
heißt. Seit Herbst 2015 unterrichtet Katrina Martinez zusätzlich eine „Kids on Drums“-Klasse in Neukölln.

Unsere langjährige Kollegin Sinaya Sanchis fördert und fordert Rap-Klassen; dieses Jahr neu am Campus
Efeuweg gemeinsam mit Pablo Charlemoine. Dort laufen ebenso seit dem Schuljahr 2015/16 auch vier
Vincentino-TanzZeit-Klassen.

Das Projekt „Abenteuer Tanz“ mit Lilia Meyerhoff läuft seit einigen Jahren erfolgreich in einer Schule
in Friedrichshain für die ganz Kleinen. Ab 2016 auch für eine Jül-Klasse in Kreuzberg.

Die Dokumentation „Kulturzeit an Berliner Schulen” (Vincent TV GmbH, 2009) zeigt Ausschnitte der
Tanz- und Musikprojekte von Vincentino und gibt einen Einblick in die Situation der unterstützten Schulen.