– ein Multimedia-Projekt der Vincentino e.V. Medienwerkstatt mit Schülerinnen und Schülern
der Albrecht-Dürer-Oberschule (ADO) in Berlin-Neukölln (Projekttage vom 26. – 29.01. 2015).


Wir beschäftigten uns während der Projekttage mit den künstlerischen Möglichkeiten von fluores-
zierender Farbe und anderen Materialien unter Verwendung von UV-Lichtquellen.
Wir produzierten mit unserer 7-minütigen Videodoku eine Anleitung, um auch anderen unsere Arbeitsweise
zu vermitteln. Die 50 Arbeiten in den Formaten 30 cm x 42 cm sind in einer speziellen Collagetechnik
entstanden: Am 1. Projekttag bemalten wir Holzplatten mit fluoreszierenden Acrylfarben.
Am 2. Tag fotografierten wir in der Umgebung der Schule, um verschiedene Motive für unsere Collagen
zu sammeln. Eine Auswahl dieser Motive druckten wir seitenverkehrt mit einem Laserdrucker auf DIN A3
Papier aus. Anschließend übertrugen wir die Laserdrucke durch die Verwendung eines besonderen
Fototransfer-Klebstoffes auf die bemalten Holzplatten. Am 3. Tag entfernten wir die Papierschicht mit
einem feuchten Schwamm und lackierten die Bilder anschließend mit transparentem Lack.
Neben der Präsentation am letzten Projekttag wurden die Collagen bei der Ausstellung „NEON“ am
09.Mai 2015 im Projektraum „Hauser – die dramatische Republik“ des ITZ-Berlin e.V. in der Schudoma-
straße 32, 12055 Berlin-Neukölln ausgestellt und werden auch vom 26.-28.06. 2015 anlässlich des
Kunstfestivals „48 Stunden Neukölln“ gezeigt. Vielen Dank an alle für die tolle Zusammenarbeit!
„BLACK BOX“ – ein Projekt der Medienwerkstatt von Vincentino e.V., in Kooperation mit dem ITZ-Berlin
e.V., Romatrial e.V. und der Adolf-Reichwein-Schule in Berlin, gefördert durch das Programm “Künste
öffnen Welten” der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ).
Vielen Dank an alle, die unsere Projekte unterstützen!

koew_foerderlogos