Zu Beginn sammelten wir in unserem Stop-Motion Projekt mit Schüler*innen der Adolf-Reichwein-Schule unterschiedliche Zeitschriftenschnipsel und fotografierten und animierten sie mit Smartphones und der Stop-Motion App „PicPac“ (Android). Das Bildmaterial wurde mit Hilfe unserer Trickfilmbühnen vor grünem Hintergrund animiert. Die Hintergrundvideos hat MASCH mit einer weitwinkligen „Action“ Kamera in Berlin gefilmt und die verschiedenen Aufnahmen vom Meer von einer Reise an die Ostsee mitgebracht.


Vielen Dank an alle Schüler*innen, an Rosi Battisti, Gabi Hinz und Annett Winkler (Lehrerinnen),
an Henriette Haake und MASCH (Matthias Schellenberger) für die tolle Zusammenarbeit!
Vielen Dank für die Musik an LASERS (Track „Amsterdam“ – www.freemusicarchive.org)
und an Langax (Tracks „Adrenaline“ & „Adrenaline Intro“ – www.freemusicarchive.org)

Möglich machte das Projekt die Kooperation des Vincentino e.V. mit der TUI-Stiftung, die unsere Medienwerkstatt an der Adolf-Reichwein-Schule unter dem Motto „Kids gestalten digital“ unterstützt.
Wir bedanken uns herzlich!

tui-stiftung_200
www.tui-stiftung.de